Disaster Competence Network Austria

 

Kompetenznetzwerk für Katastrophenforschung und Katastrophenprävention

Quelle: Martin Edlinger

Disaster Research Days

 

DAS Netzwerkevent für Katastrophenforschung in Österreich im Oktober 2022.

Hier informieren

Covid-19 Repositorium

 

Aktuelles aus den Bereichen Wissenschaft, Forschung und Technologieentwicklung

Mehr erfahren

 

Quelle: Coronavirus SARS-CoV-2 (image originale: CDC)

Vernetzung von Wissenschaft und Praxis

 

Wir bündeln die Expertise in Österreich auf dem Gebiet der Sicherheits- und Katastrophenforschung.

Mehr erfahren

Technische Infrastruktur

 

Wir vermitteln technische Infrastruktur für Forschung und Einsätze.

Mehr erfahren

Quelle: Scott Kieffer, TU Graz

Prozessbegleitung

 

Wir gestalten Beteiligungs- und Veränderungsprozesse.

Mehr erfahren

Quelle: LWD Stmk

Krisen- & Risikokommunikation

 

Wir analysieren und optimieren Krisen- und Risikokommunikation.

Mehr erfahren

Forschung

 

Wir sind Forschungspartner im Bereich Katastrophenprävention und -bewältigung.

Mehr erfahren

Quelle: Mathias Beck, Fotolia

Das ist das DCNA

Als gemeinnütziger und offener Verein ist das DCNA akademischer Ansprech- und Kooperationspartner von Hilfs- und Einsatzorganisationen sowie von Entscheidungsträgern aus dem öffentlichen und privaten Bereich. Das DCNA baut Brücken zwischen Wissenschaft und Praxis.

20

Ordentliche Mitglieder

8

Assoziierte Mitglieder

16

Laufende Projekte

12

DCNA Mitarbeiter

Tätigkeitsfelder

In den folgenden sechs Tätigkeitsfeldern wirkt das DCNA als Ansprechpartner für Wissenschaft und Anwendung.

Vernetzung

Technische Infrastruktur

Evaluierung

Prozessbegleitung

Risiko- & Krisenkommunikation

Forschung

Alle Projekte

Laufende Projekte

HEUREKA

RoboNav

GAIA

ROBO-MOLE

Ordentliche Mitglieder

Assoziierte Mitglieder

DCNA Tweets

DCNA News

B.PREPARED Workshop

„In Linz beginnt’s!“ - Erster gemeinsamer Workshop im KIRAS-Projekt B.PREPARED

Von Isabel Anger

Am 22. und 23. März 2022 fand der erste Workshop im KIRAS-Projekt B.PREPARED – Notfallplanungs- und Entscheidungshilfesystem für Unfälle mit Gefahrstoffen – in den Räumlichkeiten des Oö. Landes-Feuerwehrkommandos in Linz statt. Ziel dieses Workshops war es, gemeinsam mit dem gesamten Projektkonsortium sowie externen Stakeholder:innen zentrale Fragestellungen der einzelnen Arbeitspakete zu bearbeiten und damit die Basis des Projekts zu festigen. Der Workshop wurde in hybrider Form abgehalten, was dank der Infrastruktur des Veranstaltungsortes ausgezeichnet funktionierte.

Weiterlesen …