EDUSAFE

Projektleitung

DCNA

Laufzeit

01.02.2021 – 31.10.2021

Fördergeber

ERASMUS+

Ansprechperson

Silke-Silvia Drexler

Bildungs- und Schulungskursemit dem Schwerpunkt Risiko- und Katastrophenschutz helfen die Gesellschaft für Katastrophen zu sensibilisieren und stärken zudem die allgemeine Widerstandsfähigkeit gegenüber Naturgefahren. Das Ziel des Projektes ist es auf die Interessen junger Menschen, Pädagogen und Institutionen im Bereich des Risikomanagements zu reagieren und die daraus resultierenden Erkenntnisse auf europäischer Ebene zu harmonisieren. Um dieses Ziel umsetzen zu können werden bewährte Praktiken zwischen den Fachleuten der verschiedenen Sektoren und Politikbereiche ausgetauscht und Verfahren ermittelt, die diesen Prozess unterstützen.

EDUSafe startet Anfang Februar 2021 und soll im Zeitraum von neun Monaten fertiggestellt werden.

Das DCNA wird zusammen mit seinen internationalen Partnern: ‚LARES‘ (Italien), ‚SOLUTION: Solidarité & Inclusion‘ (Frankreich), ‚Sociedade Promotora de Estabelecimentos de Ensino LDA‘ (Portugal) und ‚In Progress‘ (Spanien) bestehende Verfahren analysieren, etablieren und evaluieren, um den Auswirkungen globaler Risiken zukünftig entgegen wirken zu können.