Veranstaltungen

Hintergrundbericht

Von Rainer Prüller

Am 8. Januar 2021 stand Europa kurz vor einem Blackout. Einmal mehr zeigte sich dabei, wie Wasserkraft in Krisensituationen maßgeblich zur Stabilisierung der europäischen Stromnetze beiträgt. Sie bietet mit Reservehaltung sowie Regelenergie ein unabdingbares Asset für die Sicherheit der Energieversorgung in Europa.

Weiterlesen …

Zusammenarbeit und Kooperation für Kulturgüterschutz bei Naturkatastrophen

Von Rainer Prüller

Diskussionsrunde

Die beiden EU Interreg Projekte STRENCH und CHEERS haben sich dem Schutz von Kulturgütern durch präventive Maßnahmen verschrieben. Wie diese Maßnahmen aussehen können, wie sie nachhaltig und kosteneffizient gestaltet werden können und welche Stellen effektiv zusammenarbeiten müssen um Kulturgüterschutz erfolgreich zu machen, ist Thema der Diskussionsrunde.

Expertinnen und Experten diskutieren zu Vorbereitung und Priorisierung von Kulturgütern, Überwachung und Monitoring mit technologischen Mitteln des 21. Jh., der Rolle von Einsatzkräften und der Zivilbevölkerung sowie Herausforderungen und Möglichkeiten, die Zusammenarbeit und Kooperation bieten.

In der Diskussionsrunde sind neben VertreterInnen der beiden Projekte CHEERS und STRENCH eine Reihe von ExpertInnen aus unter anderem folgenden Institutionen vertreten:

  • Bundesdenkmalamt
  • Österreichisches Bundesheer
  • Bundesamt für Bevölkerungsschutz Schweiz
  • Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik
  • Disaster Competence Network Austria
  • ICOMOS
  • Europa Nostra AUSTRIA
  • Denkmalwerkstatt
  • Feuerwehr Bayern
  • DCNA

Die Veranstaltung wird auf Deutsch durchgeführt.

Weiterlesen …

Nach oben